Restaurants und Cafés

Wir werden stets nach unseren Empfehlungen gebeten zu guten Restaurants und Cafés. Nun ist der eigene Geschmack immer subjektiv und so auch unsere Meinungen zu den einzelnen Lokalitäten. Die nachfolgende Liste bezieht auch Küchen im Umkreis einer Stunde mit ein, denn die Anfahrt kann sich durchaus lohnen bzw. während der Tagestripps sind Sie womöglich ohnehin vor Ort.

Unsere Bewertung in ♥ sowie Preiskategorie in € sind rein subjektiv – wenn wir keine eigene Erfahrung vorweisen können, haben wir die ♥ hell gesetzt.

Restaurants

  • Meierei Dirk Luther (Glücksburg-Meierwick) | €€€€€ | ♥♥♥♥♥ | Website
    Die klassische französische Küche unter der Leitung von Dirk Luther erhält das Restaurant seit 2008 jährlich zwei Sterne vom Guide Michelin; aber sicher nicht für jedes Budget geeignet
  • Restaurant Scheune (Glücksburg) | €€€ | ♥♥♥♥ | Website
    Gute deutsche Küche, gute Portionen, sehr schmackhaft und  empfehlenswert
  • Schlosskeller (Glücksburg, Sandwigstraße 13) | €€€ | ♥ | Website
    Das Restaurant im Gewölbekeller des Schlosses konnte uns bislang nicht überzeugen. Tischdeko mit Werbung für eigene Gewürzmischung im Stil der 80-er Jahre, eher ungemütlich und das Essen war für uns eher geschmacksfrei.
  • Restaurant Felix (Glücksburg) | €€€€ | ♥♥♥♥ | Website
    Das Restaurant des Strandhotels möchte für „Jedermann“  die richtige Anlaufstelle sein – noch haben wir nicht selbst ausprobiert, ob der hohe Anspruch auch erfüllt werden kann.
  • Strandbistro Sandwig (Glücksburg) | €€ | ♥♥♥♥ | Website
    Eine Empfehlung erübrigt sich eigentlich, denn wenn Sie den Sonnenuntergang am Strand mit kühlen Getränken oder kleinen bis großen Speisen (Burger, Fish ’n‘ Chips, …) genießen wollen, kommen Sie am Strandbistro kaum vorbei (es gibt allerdings noch weitere „Verpfleckungsstationen“ am Strand). Im Sommer kann es zu längeren Warteschlangen und -zeiten kommen, leider bishin zu völligem Annahmestop für Speisebuchungen. Alles in allem aber gute Adresse, eine Erweiterung ist bereits in Planung.
  • Taverna Sorbas (Glücksburg, Sandwigstraße 13) | €€ | ♥♥♥
    Typisch griechische Gerichte auch zum Mitnehmen, wer keine Lust auf den engen Gastraum hat.
  • Fischdeel (Eckernförde) | €€€ | ♥♥♥♥♥ | Website
    Dieses Restaurant ist ein absolutes Muss für jeden, der Fischgerichte mag. Ohne Vorreservierung können Sie sich den Weg gleich sparen, aber auch eine längere Wartezeit lohnt sich.
  • Ratskeller (Eckernförde) | €€€€ | ♥♥♥♥ | Website
    Gute deutsche Küche und zur entsprechenden Jahreszeit Wildgerichte. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, aber große Überraschungen in der Karte lassen noch auf sich warten.
  • Kiek ut (Eckernförde) | €€€€ | ♥♥♥♥♥ | Website
    Das junge Betreiberehepaar hat aus dem Stand heraus etwas Wunderbares geschaffen – tolle Atmosphäre und abwechslungsreiche Gerichte für jeden Geschmack. Das Kiek ut ist für uns regelmäßig einen Besuch wert. Neben dem Fischdeel quasi eine Pflicht in Eckernförde, vergessen Sie aber nicht die rechtzeitige Reservierung!

Cafes

  • Rosencafe (Glücksburg) | €€€ | ♥♥♥♥ | Website
    Außen wie innen durchaus nett (nur im Obergeschoß ist’s arg „verstaubt“) und die selbstgemachten Kuchen und Torten – je nach Variante – zwischen normal und gut, vielleicht eine Spur zu old-style mit (zu) viel Sahne
  • Marien-Café (Flensburg) | €€€ | ♥♥♥♥♥ | Website
    Ohne Reservierung sind Frühstück und Kaffee/Kuchen kaum zu bekommen – aber es lohnt sich!
  • Grünlund (Holzdorf, bei Eckernförde) | €€ | ♥♥♥♥♥ | Website
    Interessantes Künstlercafe mit sehenswertem Garten, leider nur noch sonntags und an Feiertagen geöffnet. Schwierig zu finden, also Zeit einplanen …
  • Tortenstübchen (Eckernförde) | €€€ | ♥♥♥ | Website
    Außenansicht und Einrichtung eher einfach bis (un)praktisch, der selbstgemachte Kuchen aber lässt darüber hinwegsehen. Mangels weniger und besserer Alternativen in Eckernförde sicher eines der besten Cafés.
  • Obstgarten (Kappeln) | €€€ | ♥♥♥♥ | Website
    Vor allem im Sommer eine gute Adresse mit Ausblick auf die hinter der Straße liegende Schlei. Schöner Außenbereich, innen klein und gemütlich. Achja, der Kuchen überzeugt auch.